reflections

Missratene S?hne

Nach dem Prince Harry Incident wurde allerorten EUweit der Ruf nach dem Verbot nazistischer Symbole laut. Logisch, dass die Nachkommen jener M?nner (und Frauen), die den SS-Standartenf?hrer und Befehlshaber des "Einsatzkommando 3", Karl J?ger, und seinesgleichen tatkr?ftig dabei unterst?tzten, "Litauen judenfrei zu machen", nicht hintanstehen m?chten:

"Wenn die EU den Gebrauch von Nazi-Symbolen einschr?nke, m?sse auch ein Verbot von Erkennungszeichen aus der Sowjet-?ra erwogen werden, forderten das fr?here litauische Staatsoberhaupt Vytautas Landsbergis und sein konservativer Parteifreund J?szef Sz?jer aus Ungarn am Montag in Br?ssel."
(Quelle: M?rkische Oderzeitung, 03.02.05)

4.2.05 10:43

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung